STEFAN REUTTER

Stefan Reutter ist Redner und Autor

Aber als junger Kerl wollte er Profifußballer werden. Er war richtig gut! Als Jugendnationalspieler spielte er internationale Turniere und bei seinem Verein, dem VfB Stuttgart, stand er kurz vor seinem großen Karriereschritt in die Bundesliga – da zog er sich in einem Spiel eine schlimme Knieverletzung zu, die nie wieder ganz verheilte. Er schaffte es nicht mehr zurück in den Leistungssport.

Zum Glück hatte er noch andere Talente, zum Beispiel die Gabe des Redens. Er begann ganz von vorn und lernte und entwickelte von der Pike auf sein neues Handwerk. Zuerst als Kaufmann und Verkäufer, dann als Trainer von Kaufleuten und Verkäufern, dann als Moderator und Redner. Bei seinem Publikum ist er bekannt für seine fantasievolle und prägnante Sprache und seine beeindruckende Bühnenpräsenz.

Stefan Reutter gehört heute zu den interessantesten und eigenständigsten Rednern im deutschsprachigen Raum. Jüngst wurde er in den Club 55 aufgenommen, die exklusive europäische Expertengemeinschaft in Marketing und Sales, in der man nur per Einladung Mitglied werden kann.
Ein TV-Interview mit Stefan Reutter in der Sendung „Chefsache“ bei regio TV finden Sie hier.

Der Sinnstifter

Durch seinen Werdegang weiß Stefan Reutter, dass das Leben der beste Lehrmeister ist. Ein strenger Lehrmeister! Manchmal führt uns das Leben auf dem Weg des Schmerzes zu uns selbst zurück. Darum liegt oft in Krisen und Rückschlägen der größte Fortschritt verborgen.

„Alles wird gut!“ – sagt dann Stefan Reutter. Persönliche Entwicklung verläuft eben meistens nicht geradlinig und ist nicht immer angenehm – aber auf Dauer macht Entwicklung immer nur Freude. Und vor allem macht Entwicklung Sinn! Aus dieser zutiefst zuversichtlichen Haltung heraus schöpft Stefan Reutter seine Wirkungskraft als Redner, Autor, Trainer oder Mentor: Er führt Menschen zu sich selbst zurück.

„Als wir früher Verstecken spielten, dachten wir nicht dran, dass dies eine Vorübung sein könnte. Wir hatten Spaß an dem Spiel, das heute Ernst geworden ist und so viel Wut und Leid erzeugt. So mancher duckt noch immer und rennt umher und sucht. Andere haben sich so gut versteckt, dass sie sich selbst nicht mehr finden.“

[Kristiane Allert-Wybranietz]

Registrieren Sie sich hier für meinen Newsletter.

4x jährlich erhalten Sie von mir Denkanstöße, die besten Blogbeiträge und Wissenswertes!
Ihr Stefan Reutter.

slider_MIZ9204

Ihr Vorname (Pflichtfeld)
Ihr Nachname (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Anrede (Pflichtfeld)