Das Unternehmensangebot

„Wenn du die Basis nicht kennst, veränderst du oben gar nichts!“ Davon ist Stefan Reutter überzeugt. Deshalb hat er mit Reutter Competence ein Angebot geschaffen, das sich an Unternehmen richtet – und zwar vom Azubi bis zum Chef.

Verkaufen im Wandel der Zeit – Wie Sie sich motiviert neuen Herausforderungen stellen

Mehr denn je muss ein guter Verkäufer heutzutage ein Kundenversteher sein. Denn: Dank des Wandels, den die Digitalisierung mit sich bringt, wächst die Konkurrenz – und auch die Anforderungen an einen guten Verkäufer.

Was den ausmacht, hat Stefan Reutter schon während seiner Kindheit gelernt. Im Landgasthof der Eltern konnte er täglich beobachten, wie seine Mutter voller Herzblut immer für die Gäste da war. Und er sammelte damals schon eine ordentliche Portion Menschenkenntnis. 

„Lern was g’scheites!“, lautete jedoch die Aufforderung seines Vaters. Also machte er eine Ausbildung bei der SV SparkassenVersicherung. Er war sich sicher: Wer Versicherungen verkaufen kann, kann alles verkaufen. 

Reutter weiß, wie wichtig es ist, dass jeder Einzelne im Unternehmen sich bewusst ist, welchen Beitrag er zur Zufriedenheit des Kunden leisten kann. In seinem zweitägigen Seminar sensibilisiert er Verkäufer, den Kundennutzen in das Zentrum ihres Denkens und Handelns zu stellen. Denn in unserer schnelllebigen Zeit mit sich immer wandelnden Bedingungen sind Zielgruppenorientierung, kundenorientierte Prozesse und eine individuelle Kundenansprache die größten Herausforderungen für ein Unternehmen. 

Stefan Reutter begleitet Ihre Mitarbeiter dabei, diese Herausforderungen mit Freude anzunehmen, den Wandel aktiv zu gestalten und die damit verbundenen Aufgaben engagiert zu lösen.


  • Seminardauer: 2 Tage
  • Benefit: Nach den zwei Seminartagen steht den Teilnehmern für fünf Wochen eine Online-Plattform mit weiteren Impulsen zur Verfügung. 
  • Veranstaltungsort: Stefan Reutter kommt gerne in Ihr Unternehmen.

Die Sparkassen Versicherung Sachsen über reuttercompetence

„Ihre Verkaufsexpertise und Ihre Tätigkeit als Train-the-Trainer im Schulungsbereich haben […] wesentlich zur erfolgreichen Implementierung beigetragen. Um den nachhaltigen Erfolg der Umsetzung sicherzustellen, begleiten Sie bis heute die Follow-up-Workshops von erfahrenen Vertrieblern und schaffen es immer wieder zu begeistern und zur Weiterentwicklung anzuregen. […]“

Erfolgreich zum Kundentermin – Wie Sie aktiv Termine vereinbaren

Als Stefan Reutter sich 2005 selbstständig machte, hatte er zu Beginn leere Auftragsbücher. Also telefonierte er mit möglichen Kunden. Stundenlang. Tagelang. Nach einem Monat wollte er aufgeben. Nach zwei Monaten sah er einen ersten Lichtblick und nach drei Monaten erste Erfolge. Ein Jahr später war sein Terminkalender ordentlich gefüllt. 

In seinem zweitägigen Outbound-Seminar „Erfolgreich zum Kundentermin – Wie Sie aktiv Termine vereinbaren“ gibt er Ihnen und Ihren Außendienstmitarbeitern sein Know-how weiter: 

  • Wie gelingt ein überzeugender Auftritt am Telefon? 
  • Wie entwickeln Sie einen zu Ihnen passenden Gesprächsleitfaden? 
  • Welche Ansprachemöglichkeiten gibt es? 
  • Welche verkaufspsychologischen Gesichtspunkte gilt es beim Telefonieren zu beachten? 
  • Wie gehen Sie mit schwierigen Kunden, Einwänden oder gar Absagen um? 
  • Neben der praktischen Erarbeitung dieser Fragen besteht das Seminar auch aus live geführten Telefonaten mit Ihren Kunden. 
  • Im Anschluss an die Trainingstage steht allen Teilnehmern eine OnlinePlattform mit vielen Tipps und Impulsen zur Verfügung. 

  • Seminardauer: 2 Tage
  • Veranstaltungsort: Stefan Reutter kommt gerne in Ihr Unternehmen.
  • Benefit: Nach den zwei Seminartagen steht den Teilnehmern für fünf Wochen eine Online-Plattform mit weiteren Impulsen zur Verfügung. 
  • Voraussetzung: ausreichend Telefonanlagen für jeden Teilnehmer, Kundenkontakte

Sie sind auf der Suche nach einem Inbound-Telefontraining? Gerne berät und schult Stefan Reutter Ihre Mitarbeiter auch in der reaktiven Telefonie. 
Andreas Peinsipp, Geschäftsstellenleiter der SV Sparkassen Versicherung, Hochtaunus, über das Seminar „Erfolgreich zum Kundentermin“

„Meine Mitarbeiterin war bei Herrn Stefan Reutter auf dem Seminar. Sie ist skeptisch dorthin. Das lag daran, dass ich von seinen Seminaren total begeistert und motiviert zurück kam, sie das so nicht verstehen konnte. Nach dem Seminar kam sie ins Büro geschwebt und hat tolle Ideen mitgebracht, die wir im nächsten Teamworkshop diskutieren und ausprobieren werden. Solche Seminare heben sich deutlich von den üblichen Seminaren ab.“

Führen im Vertrieb – Das Seminar für Führungskräfte, die viel zu tun und wenig Zeit haben

Was macht eine gute Führungskraft aus? Was sind die Erfolgsfaktoren guter Führung? Was sind die fünf häufigsten Führungsfehler und was die drei zentralen Aufgaben einer Führungskraft?

Das sind nur einige Inhalte des zweitägigen Seminars „Führen im Vertrieb“. 

Vielleicht liegt es daran, dass Stefan Reutter als Angestellter selbst viele Führungskräfte vor sich hatte. Wahrscheinlich spielt es eine Rolle, dass er auch Mitarbeiter trainiert und viele Angestellte in seinen Praxiscoachings erlebt. Auf jeden Fall weiß er, was an der Basis stattfindet. Und das ist oftmals Kontrolle und Druck. Die Mitarbeiter fühlen sich von der Führungskraft nicht abgeholt und zu wenig wertgeschätzt. 

Doch wie kommuniziert eine Führungskraft werteorientiert? Was brauchen die Mitarbeiter von heute und was motiviert sie? 

In seinem Seminar gibt Stefan Reutter Ihnen und Ihren Führungskräften neue Orientierung, um als Team gemeinsam ans Ziel zu kommen.


  • Seminardauer: 2 Tage
  • Veranstaltungsort: Stefan Reutter kommt gerne in Ihr Unternehmen.

Tobias Wabnitz, Vertriebsleiter Sparkassen-Versicherung Sachsen, über das Seminar „Führen im Vertrieb“

„Nach einem für mich wirkungsreichen Wochenende aufgrund des erlebten Seminars, welches für mich gefühlt ( Sensus ) Champions-League-Niveau erreicht hat, bin ich nunmehr wieder in der Lage, meine Gedanken in Struktur zu bringen und auszudrücken. WOW!Vielen Dank für die zwei sehr lehrreichen Tage!Wenn ich meine Kernkompetenzen nutze, mich meiner Potenziale besinne, es in der Praxis regelmäßig trainiere und mich nicht um eventueller Unwägbarkeiten sorge, dann kann ich mit dem mir vermittelten Wissen, erfolgreich sein … […]“

Skiführungsseminar – Gute Führung von der Piste ins Unternehmen

Zielgerichtet kommunizieren, die Zusammenarbeit im Team fördern, Klarheit beim Führen an den Tag legen – all diese Themen sind Ihnen als Führungskraft bestimmt nicht neu. Aber haben Sie diese Themen schon mal selbst live in besonderem Ambiente erlebt? 

In Stefan Reutters und Karl-Ludwig Oehlers Skiführungsseminar wird Führung sichtbar und erlebbar – auf der Skipiste. Dabei stehen Ihnen mit Reutter und Oehler zwei echte Profis zur Seite: Stefan Reutter war lange als Ausbilder für Skilehrer und als Renntrainer aktiv. Er fährt bei Wind und Wetter und kam so zu Spitzenzeiten auf 100 Skitage in der Saison. Kein Wunder also, dass er diese Leidenschaft mit der Passion fürs Coaching geschickt verknüpft.

Profitieren Sie von vielen praktischen Übungen für Ihren Führungsalltag und echten Führungssituationen. Sie werden staunen, wie hoch Ihr Lerneffekt ist. Denn Sie können das Gelernte sofort in Ihrem Arbeitsalltag umsetzen. Erfahren Sie im Schnee, auf der Piste oder bei einem diskreten Gespräch im Sessellift, wie Sie positiv mit Widerständen und verschiedenen Leistungsstufen im Team umgehen. 

Bekommen Sie direktes Feedback zu Ihrem Führungsverhalten, neue Ideen und Lösungen für schwierige Führungssituationen. Gerne können Sie dieses Seminar auch exklusiv für Ihre Firma und Mitarbeiter buchen.


Thomas Relling, Unternehmer der Baustatik Relling GmbH, über das “Skiführungsseminar”

„Was kann ich überhaupt beim Skifahren über Führung lernen? Ich konnte mir im Vorhinein nicht vorstellen, wie das zusammenhängt. Es war die geniale Kombination: Hinterher besser Skifahren zu können und gleichzeitig etwas zu lernen. Denn Skifahren hat gewaltig viel mit Führen zu tun. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass man in so wenigen Tagen so viel über Führung mitnehmen und das danach in der Praxis sofort umsetzen kann. […]“

Verkaufen im Wandel der Zeit – Wie Sie sich motiviert neuen Herausforderungen stellen

Mehr denn je muss ein guter Verkäufer heutzutage ein Kundenversteher sein. Denn: Dank des Wandels, den die Digitalisierung mit sich bringt, wächst die Konkurrenz – und auch die Anforderungen an einen guten Verkäufer.

Was den ausmacht, hat Stefan Reutter schon während seiner Kindheit gelernt. Im Landgasthof der Eltern konnte er täglich beobachten, wie seine Mutter voller Herzblut immer für die Gäste da war. Und er sammelte damals schon eine ordentliche Portion Menschenkenntnis. 

„Lern was g’scheites!“, lautete jedoch die Aufforderung seines Vaters. Also machte er eine Ausbildung bei der SV SparkassenVersicherung. Er war sich sicher: Wer Versicherungen verkaufen kann, kann alles verkaufen. 

Reutter weiß, wie wichtig es ist, dass jeder Einzelne im Unternehmen sich bewusst ist, welchen Beitrag er zur Zufriedenheit des Kunden leisten kann. In seinem zweitägigen Seminar sensibilisiert er Verkäufer, den Kundennutzen in das Zentrum ihres Denkens und Handelns zu stellen. Denn in unserer schnelllebigen Zeit mit sich immer wandelnden Bedingungen sind Zielgruppenorientierung, kundenorientierte Prozesse und eine individuelle Kundenansprache die größten Herausforderungen für ein Unternehmen. 

Stefan Reutter begleitet Ihre Mitarbeiter dabei, diese Herausforderungen mit Freude anzunehmen, den Wandel aktiv zu gestalten und die damit verbundenen Aufgaben engagiert zu lösen.


  • Seminardauer: 2 Tage
  • Benefit: Nach den zwei Seminartagen steht den Teilnehmern für fünf Wochen eine Online-Plattform mit weiteren Impulsen zur Verfügung. 
  • Veranstaltungsort: Stefan Reutter kommt gerne in Ihr Unternehmen.

Die Sparkassen Versicherung Sachsen über reuttercompetence

„Ihre Verkaufsexpertise und Ihre Tätigkeit als Train-the-Trainer im Schulungsbereich haben […] wesentlich zur erfolgreichen Implementierung beigetragen. Um den nachhaltigen Erfolg der Umsetzung sicherzustellen, begleiten Sie bis heute die Follow-up-Workshops von erfahrenen Vertrieblern und schaffen es immer wieder zu begeistern und zur Weiterentwicklung anzuregen. […]“

Erfolgreich zum Kundentermin – Wie Sie aktiv Termine vereinbaren

Als Stefan Reutter sich 2005 selbstständig machte, hatte er zu Beginn leere Auftragsbücher. Also telefonierte er mit möglichen Kunden. Stundenlang. Tagelang. Nach einem Monat wollte er aufgeben. Nach zwei Monaten sah er einen ersten Lichtblick und nach drei Monaten erste Erfolge. Ein Jahr später war sein Terminkalender ordentlich gefüllt. 

In seinem zweitägigen Outbound-Seminar „Erfolgreich zum Kundentermin – Wie Sie aktiv Termine vereinbaren“ gibt er Ihnen und Ihren Außendienstmitarbeitern sein Know-how weiter: 

  • Wie gelingt ein überzeugender Auftritt am Telefon? 
  • Wie entwickeln Sie einen zu Ihnen passenden Gesprächsleitfaden? 
  • Welche Ansprachemöglichkeiten gibt es? 
  • Welche verkaufspsychologischen Gesichtspunkte gilt es beim Telefonieren zu beachten? 
  • Wie gehen Sie mit schwierigen Kunden, Einwänden oder gar Absagen um? 
  • Neben der praktischen Erarbeitung dieser Fragen besteht das Seminar auch aus live geführten Telefonaten mit Ihren Kunden. 
  • Im Anschluss an die Trainingstage steht allen Teilnehmern eine OnlinePlattform mit vielen Tipps und Impulsen zur Verfügung. 

  • Seminardauer: 2 Tage
  • Veranstaltungsort: Stefan Reutter kommt gerne in Ihr Unternehmen.
  • Benefit: Nach den zwei Seminartagen steht den Teilnehmern für fünf Wochen eine Online-Plattform mit weiteren Impulsen zur Verfügung. 
  • Voraussetzung: ausreichend Telefonanlagen für jeden Teilnehmer, Kundenkontakte

Sie sind auf der Suche nach einem Inbound-Telefontraining? Gerne berät und schult Stefan Reutter Ihre Mitarbeiter auch in der reaktiven Telefonie. 
Andreas Peinsipp, Geschäftsstellenleiter der SV Sparkassen Versicherung, Hochtaunus, über das Seminar „Erfolgreich zum Kundentermin“

„Meine Mitarbeiterin war bei Herrn Stefan Reutter auf dem Seminar. Sie ist skeptisch dorthin. Das lag daran, dass ich von seinen Seminaren total begeistert und motiviert zurück kam, sie das so nicht verstehen konnte. Nach dem Seminar kam sie ins Büro geschwebt und hat tolle Ideen mitgebracht, die wir im nächsten Teamworkshop diskutieren und ausprobieren werden. Solche Seminare heben sich deutlich von den üblichen Seminaren ab.“

Führen im Vertrieb – Das Seminar für Führungskräfte, die viel zu tun und wenig Zeit haben

Was macht eine gute Führungskraft aus? Was sind die Erfolgsfaktoren guter Führung? Was sind die fünf häufigsten Führungsfehler und was die drei zentralen Aufgaben einer Führungskraft?

Das sind nur einige Inhalte des zweitägigen Seminars „Führen im Vertrieb“. 

Vielleicht liegt es daran, dass Stefan Reutter als Angestellter selbst viele Führungskräfte vor sich hatte. Wahrscheinlich spielt es eine Rolle, dass er auch Mitarbeiter trainiert und viele Angestellte in seinen Praxiscoachings erlebt. Auf jeden Fall weiß er, was an der Basis stattfindet. Und das ist oftmals Kontrolle und Druck. Die Mitarbeiter fühlen sich von der Führungskraft nicht abgeholt und zu wenig wertgeschätzt. 

Doch wie kommuniziert eine Führungskraft werteorientiert? Was brauchen die Mitarbeiter von heute und was motiviert sie? 

In seinem Seminar gibt Stefan Reutter Ihnen und Ihren Führungskräften neue Orientierung, um als Team gemeinsam ans Ziel zu kommen.


  • Seminardauer: 2 Tage
  • Veranstaltungsort: Stefan Reutter kommt gerne in Ihr Unternehmen.

Tobias Wabnitz, Vertriebsleiter Sparkassen-Versicherung Sachsen, über das Seminar „Führen im Vertrieb“

„Nach einem für mich wirkungsreichen Wochenende aufgrund des erlebten Seminars, welches für mich gefühlt ( Sensus ) Champions-League-Niveau erreicht hat, bin ich nunmehr wieder in der Lage, meine Gedanken in Struktur zu bringen und auszudrücken. WOW!Vielen Dank für die zwei sehr lehrreichen Tage!Wenn ich meine Kernkompetenzen nutze, mich meiner Potenziale besinne, es in der Praxis regelmäßig trainiere und mich nicht um eventueller Unwägbarkeiten sorge, dann kann ich mit dem mir vermittelten Wissen, erfolgreich sein … […]“

Skiführungsseminar – Gute Führung von der Piste ins Unternehmen

Zielgerichtet kommunizieren, die Zusammenarbeit im Team fördern, Klarheit beim Führen an den Tag legen – all diese Themen sind Ihnen als Führungskraft bestimmt nicht neu. Aber haben Sie diese Themen schon mal selbst live in besonderem Ambiente erlebt? 

In Stefan Reutters und Karl-Ludwig Oehlers Skiführungsseminar wird Führung sichtbar und erlebbar – auf der Skipiste. Dabei stehen Ihnen mit Reutter und Oehler zwei echte Profis zur Seite: Stefan Reutter war lange als Ausbilder für Skilehrer und als Renntrainer aktiv. Er fährt bei Wind und Wetter und kam so zu Spitzenzeiten auf 100 Skitage in der Saison. Kein Wunder also, dass er diese Leidenschaft mit der Passion fürs Coaching geschickt verknüpft.

Profitieren Sie von vielen praktischen Übungen für Ihren Führungsalltag und echten Führungssituationen. Sie werden staunen, wie hoch Ihr Lerneffekt ist. Denn Sie können das Gelernte sofort in Ihrem Arbeitsalltag umsetzen. Erfahren Sie im Schnee, auf der Piste oder bei einem diskreten Gespräch im Sessellift, wie Sie positiv mit Widerständen und verschiedenen Leistungsstufen im Team umgehen. 

Bekommen Sie direktes Feedback zu Ihrem Führungsverhalten, neue Ideen und Lösungen für schwierige Führungssituationen. Gerne können Sie dieses Seminar auch exklusiv für Ihre Firma und Mitarbeiter buchen.


Thomas Relling, Unternehmer der Baustatik Relling GmbH, über das “Skiführungsseminar”

„Was kann ich überhaupt beim Skifahren über Führung lernen? Ich konnte mir im Vorhinein nicht vorstellen, wie das zusammenhängt. Es war die geniale Kombination: Hinterher besser Skifahren zu können und gleichzeitig etwas zu lernen. Denn Skifahren hat gewaltig viel mit Führen zu tun. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass man in so wenigen Tagen so viel über Führung mitnehmen und das danach in der Praxis sofort umsetzen kann. […]“

Menü