Warum Ihr geplatzter Traum besser als Tequila schmeckt

Sport
Tiefschlag, Reutter

Mieses Foul – ein Tritt ins Knie – und damit aus der Traum von einer erfolgreichen Fußballerkarriere. Der ultimative Tiefschlag – für mich hätte es nicht beschissener laufen können: Von einem auf den anderen Tag konnte ich meine große Leidenschaft, das Fußballspielen, an den Nagel hängen. Sollte damit alles vorbei sein?

Heute denke ich mir: Gut so, dass es damals so gekommen ist!

Ciao, Anerkennung!  

Klar, nach der Diagnose „Aus der Traum“ war ich natürlich zutiefst gefrustet – das hatte mich komplett aus der Bahn geworfen. Aber warum überhaupt? Warum reißt uns ein Tiefschlag dermaßen den Boden unter den Füßen weg?

Weil es verdammt wehtut, wenn sich der Traum in Luft auflöst und man keine Bewunderung und Hochachtung mehr bekommt! Ich war richtig gut im Fußball, hatte es genossen, von meinen Kicker-Kollegen Anerkennung und vom Trainer Lob zu bekommen. Und das sollte jetzt auf einmal vorbei sein? Ich weiß nicht, wie Sie reagiert hätten, für mich war die Situation brutal …

Pobacken zusammenkneifen, der Traum geht weiter!

Heute sehe ich die Erfahrung vielmehr als harte Schule des Lebens, denn ich habe für mich daraus gelernt: Wenn ich einen Tiefschlag einstecken muss, brauche ich im Anschluss einen neuen Fokus. Ja, suchen Sie sich in so einer Situation am besten etwas Neues, das besser werden kann. Eine neue Umgebung, ein neues Hobby – irgendetwas, das hilft, mit der Vergangenheit abzuschließen. So habe ich damals das Skifahren für mich entdeckt, und bin dort schließlich so weit gekommen, dass ich andere Skilehrer ausbilden kann. Für das Knie war es zwar gerade nicht so förderlich, aber diese neue Welt eröffnete mir völlig neue Möglichkeiten. 

Genau diese Hingabe, ein neues Ziel zu erreichen, hat mich gedanklich so weit weg vom Fußball gebracht – das hätte ich nie für möglich gehalten. Da wurde mir bewusst: Ja, manchmal läuft’s nicht wie geplant. Manchmal kommt ein Tiefschlag. Aber was soll’s? Dann war Fußball eben nicht mein Endziel, sondern nur eine Zwischenstufe auf meinem Weg. Aber eine äußerst wertvolle, da ich sehr viel daraus gelernt habe. Und das können Sie auch! 

Zitronen für den Tequila

Ob Sie also im Job, in der Beziehung, im Freundeskreis oder im Sportverein einen Tiefschlag erleiden – es sind genau diese Situationen, in denen Sie am meisten über sich und das Leben lernen. Sie zu meistern, heißt leben lernen – weil Sie auch aus einem Tiefschlag das Beste machen können. Denn wie sagt man so schön? Wenn dir das Leben Zitronen gibt, frage nach Salz und Tequila. 

Wenn Sie noch weitere Rezepte kennenlernen wollen, wie Sie Ihrem Leben nach einer Krise eine neue Würze geben können, dann empfehle ich Ihnen mein E-Book „You“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü