Ich bin okay und du bist auch okay: Haltung braucht das Land!

Auftreten und Wirkung, Eigenverantwortung, Respekt
Gesellschaft, Zuhören, Respekt, Haltung, Miteinander, Streiten können, Stefan Reutter

Ich finde Demokratie super. Und weil ich gern mehr davon will, rege ich mich halt manchmal auf. So wie heute. Sie bekommen das halt ab. Ich hoffe, das ist okay für Sie … Sagen Sie einfach Bescheid. Aber ich mache mir einfach Sorgen.

Während Facebook und Twitter fröhlich Accounts sperren und auch bei mir ein paar Beiträge gelöscht wurden, bekommen wir durch die Medien den immer gleichen Einheitsbrei zu hören – und entwickeln eine Haltung, die eine Gefahr für unsere Demokratie ist …

Das will ich nicht hören!

Es scheint ja alles ganz normal: In der Tagesschau gab es schon immer hauptsächlich negative Nachrichten, daran sind wir gewöhnt. Die Angst, die mit den stündlichen Infektionszahlen-Updates geschürt wird, ist trotzdem erschreckend. Wenn sich hier und da mal einer traut, seinen Senf dazuzugeben, ist er ganz schnell nicht mehr vor den Kameras zu sehen. Die Gesellschaft lässt kaum noch Stimmen zu, die etwas anderes als den absoluten Mainstream wiedergeben. Gerade jetzt fehlen mir die anderen Meinungen – und vielleicht noch viel wichtiger. Der Mut unserer Gesellschaft, anderen Meinungen zuzuhören.

Wann streiten wir mal wieder?

Was ist Demokratie für Sie? Sicher: verschiedene Ansichten erlauben, ist ein Teil davon. Aber eben nur ein Teil. Es bringt nämlich nichts, wenn keine Interaktion mit diesen verschiedenen Perspektiven stattfindet. 

Unsere Staatsform, das ist eine Demokratie. Und es gibt in Deutschland auch eine große Vielfalt an Meinungen. Aber die werden nicht gehört, die werden weggeschwiegen. Echte Demokratie bedeutet, dass wir die Meinungen der anderen nicht nur mehr oder minder tolerieren (und hin und wieder mal einen Shitstorm unter einem meiner Posts losgeht), sondern, dass wir diesen Meinungen zuhören. Menschen mundtot machen, das heißt: undemokratisch leben.

Übrigens, ich beschwere mich nicht über diesen Trend, weil ich mich ärgere, wenn Menschen mit meiner Meinung nichts anfangen können. Bitte, gerne! Ich habe nicht umsonst ein Buch geschrieben, das „Wer Frieden will, muss streiten können“ heißt! Für ein demokratisches Zusammenleben brauchen wir nämlich Streit. Zuhören, streiten, Meinungen austauschen, abändern. Meinungsunterschiede? Ja, bitte! Denn die bedeuten schließlich, dass unterschiedliche Meinungen gehört werden. 

Interessant – die fehlende Haltung

Was uns fehlt, was uns vielleicht verloren gegangen ist, ist die richtige Haltung – die können Sie aber trainieren, die wünsche ich uns allen. Ich bin ein meinungsstarker Mensch. Um sicherzugehen, dass ich andere Meinungen zulasse und höre, habe ich mir diese Grundhaltung angeeignet: Egal, was mir ein Mensch erzählt – ob es mir passt oder nicht – ich denke und meine bewusst: „Interessant!“ 

Ich frage mich, wieso mein Gegenüber das wohl sagt, wie er zu dieser Meinung kommen könnte. Vermutlich werde ich das nicht einfach heraushören. Dann muss ich: nachfragen. 

Ich bin okay und du bist auch okay

Nur so kann ich Verständnis für eine Meinung entwickeln, die mir nicht passt. Nur so kann ich eine menschliche Verbindung aufbauen. Nur so kann ich meine Wahrnehmung und vor allem meine Aufmerksamkeit auf den Gesprächspartner trainieren. Nur so kann ich auch meine eigenen Standpunkte kennenlernen, hinterfragen, entweder beibehalten oder abgeben. 

Ich finde: Eine Gesellschaft fußt auf menschlichen Verbindungen. Nicht „Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb.“ Aber machen Sie sich mal wieder bewusst: „Ich bin okay und du bist auch okay.“

Eine gute Demokratie wünschen ich Ihnen und mir.

 

PS: Falls Sie beim Lesen an den einen Freund gedacht haben, der immer über andere Meinungen „Was für ein Dreck!“ sagt oder an die Tante, die bei Familienfeiern ausfällig wird, wenn Sie Ihre Meinung von sich geben ;-), kann ich Ihnen etwas als Geschenk nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü